Windtabelle
   

16.10.11

Home
Über mich
Das sind wir
Interessen
Favoriten
Kitebag
Projekte
Medien
Windtabelle
Skiurlaube
Impressum

 

Windtabelle für das Binnenland  

 Beaufort

Windgeschwindigkeit

Bezeichnung

Wirkung

 Bft

kn

m/s

km/h

mph

 0

< 1

0 - 0,2

< 1

< 1

Windstille (calm)

keine Luftbewegung, Rauch steigt senkrecht empor

 1

1 - 3

0,3 - 1,4

1 - 5

1 - 4

leiser Zug (light air)

kaum merklich, Rauch treibt leicht ab, Windfahnen unbewegt

 2

4 - 6

1,5 - 3,4

6 - 12

4 - 7

leichte Brise (light breeze)

Blätter rascheln, Wind im Gesicht spürbar

 3

7 - 10

3,5 - 5,4

13 - 19

7 - 12

schwache Brise (gentle breeze)

Blätter und dünne Zweige bewegen sich, Wimpel werden gestreckt

 4

11 - 15

5,5 - 7,4

20 - 27

12 - 17

mäßige Brise (moderate breeze)

Zweige bewegen sich, loses Papier und Staub werden vom Boden gehoben

 5

16 - 21

7,5 - 10,4

28 - 37

17 - 24

frische Brise (fresh breeze)

kleine Laubbäume beginnen zu schwanken, Schaumköpfe bilden sich auf Seen

 6

22 - 27

10,5 - 13,4

38 - 48

24 - 31

starker Wind (strong breeze)

dicke Äste bewegen sich, hörbares Pfeifen an Drahtseilen, Regenschirm schwierig zu halten

 7

28 - 33

13,5 - 17,4

49 - 62

31 - 38

steifer Wind (near gale)

Bäume schwanken, Widerstand beim Gehen gegen Wind

 8

34 - 40

17,5 - 20,4

63 - 73

38 - 46

stürmischer Wind (gale)

größere Bäume werden bewegt, Zweige brechen von Bäumen, beim Gehen erhebliche Behinderung

 9

41 - 47

20,5 - 24,4

74 - 87

46 - 54

Sturm (strong gale)

Äste brechen, Ziegel werden von Dächern gehoben

 10

48 - 55

24,5 - 28,4

88 - 102

54 - 63

schwerer Sturm (storm)

Bäume entwurzeln, Häuser werden beschädigt

 11

56 - 63

28,5 - 32,4

103 - 117

63 - 73

orkanartig. Sturm (violent storm)

verbreitet Sturmschäden; selten

 12

> 63

> 32,4

> 117

> 73

Orkan (hurricane)

schwere Schäden und Verwüstungen; sehr selten

 
 

Windtabelle für das Meer

Beaufort Bezeichnung des Seegangs Wirkung

Wellenhöhe (m)

Bft Tiefsee (Atlantik) Flachsee (Nord- u. Ostsee)
0 völlig ruhige, glatte See spiegelglatte See - -
1 ruhige, gekräuselte See kleine Kräuselwellen ohne Schaumkämme 0,00 - 0,20 0,05
2 schwach bewegte See kleine kurze Wellen, Oberfläche glasig 0,50 - 0,75 0,60
3 Anfänge der Schaumbildung
4 leicht bewegte See kleine, länger werdende Wellen, Schaumköpfe 0,80 - 1,20 1,00
5 mäßig bewegte See Wind deutlich hörbar, mäßige Wellen von großer
Länge, überall Schaumköpfe
1,20 - 2,00 1,50
6 grobe See größere Wellen mit brechenden Köpfen,
überall weiße Schaumflecken, etwas Gischt
2,00 - 3,50 2,30
7 sehr grobe See weißer Schaum von den brechenden Wellenköpfen legt sich in Streifen in die Windrichtung 3,50 - 6,00 3,00
8 hohe See mäßig hohe Wellenberge deren Köpfe verweht werden, überall Schaumstreifen mehr als 6,00 4,00
9 ziemlich hohe Wellenberge mit verwehter Gischt, Brecher beginnen sich zu bilden
10 sehr hohe See sehr hohe Wellenberge, weiße Flecken auf dem Wasser; brechende Kämme; schwere Brecher bis 20,00 5,50
11 außergewöhnlich schwere See brüllende See, Wasser wird waagerecht weg geweht, starke Sichtminderung -
12 See vollkommen weiß, Luft mit Schaum und Gischt gefüllt, keine Sicht mehr